Das Glasfasernetz wird gebaut, noch bis 31.3.2015 1.000 € Hausanschlussgebühr sparen!

Kiel, 09. März 2015. Nach dem erfolgreichen Baubeschluss der Verbands-versammlung hat die Planungsphase im ersten Bauabschnitt begonnen. Die Feinplanung für den Bau des Glasfasernetzes wurde beauftragt. Mit einem Gutschein erhalten alle Bürger des ersten Bauabschnitts bis zum 31.3.2015 letztmalig die Chance, die Anschlussgebühr für den Glasfaseranschluss zu sparen. Danach wird der Hausanschluss nicht mehr kostenfrei sein können. Zusätzlich werden bis Ende März in den Gemeinden Jevenstedt, Nübbel und Schülp b. R. persönliche Beratungstermine angeboten.

„Insbesondere das Feedback der Botschafter hat uns dazu veranlasst, diese zusätzlichen Beratungstermine anzubieten. Der positive Ausbaubeschluss und der Startschuss für die Feinplanung haben bei einigen Bürgerinnen und Bürgern für ein Umdenken gesorgt und den Wunsch nach einem Glasfaseranschluss geweckt. Diesen möchten wir in den zusätzlichen, persönlichen Beratungsterminen die Möglichkeit bieten, Ihre Fragen zu stellen und mit einem entsprechenden Gutschein noch einen kostenlosen Anschluss buchen zu können.“ So Matthias Winter, Geschäftsführer der GVG Glasfaser GmbH. „Einzelne Gutscheine sind noch verfügbar.“

Die zusätzlichen Beratungstermine finden vom 10. bis 31. März 2015 statt:
In Jevenstedt jeden Dienstag von 17-19 Uhr im Amtsgebäude, Meiereistraße 5,
in Nübbel jeden Mittwoch von 17-19 Uhr in der Ole Kass und
in Schülp jeden Donnerstag von 17-19 Uhr im Bürgermeisterbüro.

Mittels der noch vorhandenen Gutscheine besteht die Möglichkeit, bis zum 31.3.2015 im Zuge eines Vertragsabschlusses die Gebühr für den Hausanschluss zu sparen. Die Gutscheine sind sowohl in den Beratungsterminen als auch per Telefon oder E-Mail erhältlich (Tel.: 0800 / 90 700 70 oder info@nordischnet.de). Alle aktuellen Informationen sind auch unter www.nordischnet.de oder www.zbmsh.de abrufbar.

Über die GVG Glasfaser GmbH: Die GVG Glasfaser GmbH (GVG) ist seit Juni 2013 Vertragspartner für die Planung und den Bau des Glasfasernetzes und wird dieses als Pächter betreiben. Zusätzlich bietet die GVG die Breitbandprodukte Telefonie, Internet und Fernsehen an und vermarktet diese Dienstangebote mit der Marke nordischnet.

Zurück